Burgruine Minneburg

 

Bei der Minneburg geht man von einer Errichtung im 12. Jahrhundert aus. Sie liegt gegenüber der Gemeinde Neckargerach, im Gemeindewald von Neckarkatzenbach,  oberhalb des Neckars (Neckar-Odenwald-Kreis).

Laut einer Sage, geht der Name der Burg zurück auf Minna von Horneck, einem Burgfräulein auf Burg Hornberg, die sich vor der Heirat mit dem Grafen von Schwarzenberg (Burg Dilsberg) hier in eine Höhle geflüchtet hat, da sie den armen Ritter Edelmut von Ehrenberg liebte und auf dessen Heimkehr von einem Kreuzzug wartete. Als er zurück kam, war es zu spät: Minna lag im Sterben. Am Totenlager gelobte er die Errichtung einer Burg mit ihrem Namen - die Minneburg.  

Im Dreißigjährigen Krieg wurde die Burg teilweise zerstört und im Jahr 1803 aufgegeben. Ende des 19. Jahrhunderts konnte die Burg gesichert werden und erste Sanierungsmassnahmen erfolgten. Eine kurze Übersicht zur Burg gibt es hier ⇒   Infotafel Minneburg

 

Die Burg ist zu Fuß auf verschiedenen Wanderwegen erreichbar, wir wählten den Weg entlang des Ortsteils Guttenbach zur Burg. Die Aufnahmen sind von Mitte November '20

 

Die Hauptburg ist wegen eines Teileinsturzes einer Mauer geschlossen, die Vorburg ist wieder freigegeben. 

Eine Analog-Aufnahme aus ca. 2005 vom Innern der Burgruine (zur Zeit nicht zugänglich)

 

Für mich ist das aktuell (neben der ⇒ Burgruine Schauenburg im Schwarzwald) eine der schönsten Burgruinen und ich hoffe sehr, dass sie eines Tages wieder begehbar ist. 

Hab mich als Baumeister betätigt :-) Mein Vorschlag für einen raumsparenden Wiederaufbau 😎

Blick auf das gegenüberliegende Neckargerach (vom Wanderweg aus)   ⇒

 

Die eingezäunte Weide in der Nähe des Parkplatzes wird anscheinend mit einer Bedürfnisanstalt verwechselt 😣

 

 minneb-drx07096c7197

Die Minneburgbrücke verbindet seit dem Jahr 1979 die Gemeinden Neckargerach und Guttenbach und ist (von der B 37 kommend) die Zugangsstraße zum Parkplatz unterhalb der Burgruine.

Plant man mehr Zeit ein, kann man zusätzlich in Neckargerach die Margarethenschlucht besuchen. Einen kleinen Einblick gibt es in diesem Beitrag ⇒  Unterwegs am Neckar


Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden

©fotowelt-brigitte.de 2021    ⟨  Impressum/Kontakt  ⟩    ⟨  Datenschutzerklärung  ⟩      ⟨  Gästebuch  ⟩  

 

 

 

 
 
 
 
 
Fotowelt von Brigitte [-cartcount]