Eigentlich wollte ich nur ...
 

 

die gelben Strauchpfingstrosen fotografieren, die gerade am aufblühen sind. Die roten Staudenpfingstrosen  werden mit der Blüte bald folgen. 

 

Es wurde ein kleine Fotorunde :-) das einzig störende war der Wind.  Eine Auswahl  von blühendem und krabbelndem:

 

Vitamine sind auch am wachsen:

 

Über diesen Besuch freuen wir uns ja gar nicht! Die Raupe des Buchsbaumzünslers und kein Freund des Gärtners. 

Eine Buchsbaumhecke war lange mein Traum und welche Freude als es hier eine gab. Sieben Meter Länge war der Bestand. Mit selbstgezogen oder von der Nachbarin geschenktem Buchs, ist es in der Zwischenzeit eine Gesamtlänge von ca 17 Metern. 

Diese Tierchen sind super gefrässig. Vor 5 Jahren entdeckten wir, am Tag als wir in den Urlaub fuhren, einige dieser Plagegeister. Als wir nach einer Woche zurück kamen - ein Anblick zum heulen, die 1,50 m hohe, 1 meter breite, ca 40-jährige Hecke,  war zu mehr als der Hälfte kahlgefressen. Zuerst war Kahlschlag angedacht, dann aber päppelten wir die Hecke mit kräftigem zurück schneiden und konsequenter Kontrolle auf Befall, wieder auf.

Inzwischen wird der Buchs zeitweise zum Alptraum. Drei bis vier mal im Jahr legt der Falter seine Eier in die Hecken. Beobachten konnten wir, dass Spatzen die Raupen holen. Absammeln bringt nicht viel, die Raupen sind blitzschnell in der dicken Hecke verschwunden. Diese, noch nicht ausgewachsen Raupe, konnte nicht mal für das Fotoshooting still halten.

Bin für jeden Tipp dankbar wie man diese Tiere vertreibt.

 

Juli 2021: hier fand ich interessantes:


Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden

©fotowelt-brigitte.de 2021    ⟨  Impressum/Kontakt  ⟩    ⟨  Datenschutzerklärung  ⟩      ⟨  Gästebuch  ⟩  

 

 

 

 
 
 
 
 
Fotowelt von Brigitte [-cartcount]