Tour zur Burgruine Stolzeneck am Neckar

Mitte Oktober sind wir auf dem Neckartalradweg unterwegs zur Burgruine Stolzeneck.

Die Ansicht von Bad Wimpfen: schon oft fotografiert, aber heute muss nochmal ein Foto sein, alle Gebäude sind ohne Gerüst zwecks Instandsetzung.

Wenige Kilometer vor der Burgruine steht auf der gegenüberliegenden Seite am Neckar, das Schloss Zwingenberg.

Burgruine Stolzeneck

Die Burgruine steht auf einem Felssporn südlich von Eberbach auf der Gemarkung Neunkirchen. Der Weg zur Burg ist Teil des Neckarsteig - ein Wanderweg von Heidelberg nach Bad Wimpfen mit einer Länge von 128 km.

Erbaut wurde die Burg um 1200 und war ab 1284 als Lehen an Dienstleute des kurpfälzischen Pfalzgrafen vergeben. Ca. 1612 wurde verwertbares abgebaut und die Burg wurde dann dem Verfall überlassen. Erhalten sind Teile der Gebäude, die Ringmauer und die Schildmauer. Eine Ansicht vom Grundriss mit Infos gibt es hier ⇒ Infotafel Burg Stolzeneck

Der Bogenschütze ist mit auf unserer Tour, er ist immer noch auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Bei unserem letzten Besuch hatten wir den Eindruck, dass diese Burg verlassen ist und schwärmten ihm von der tollen Umgebung vor. Was erblicken unsere entsetzten Augen? Hier kämpfen bereits Zwei um die Burg, keine Chance für ihn auf diese Burg umzuziehen.

Die Sonne kommt zeitweise durch die Wolken, auf dem Rückweg:

Entlang des Radweges zwischen Zwingenberg und Neckargerach gibt es seit Ende 2021 diese Schutzeinrichtung aus Beton für den Radverkehr. Mir persönlich vermittelt diese Betonbarriere kein "Schutzgefühl" sondern sehe es mehr als Gefahr, da sich z.B. ein Absatz zwischen Randstein und Betonwand befindet und ein Sturz auf die Betonabtrennung sicher nicht so glimpflich wie ein normaler Sturz ausfällt. Lt. ecoguide belaufen sich die Kosten für diese Installation auf ca. 720.000 Euro. Diese Summe würde ich lieber in die Instandsetzung der teilweise maroden Rad- und Wanderwege investieren. 

Mir fallen diese Betonschutzwände auch bei Autobahnen oder der Bundesstraße auf. Leitplanken werden immer mehr durch Beton ersetzt, mich würde interessieren ob so die Unfallfolgen gemildert werden? Vor- Nachteile? 

Radstrecke: 

Neckarsulm - Burgruine Stolzeneck - Neckarsulm

96 Km  ⬈1175m ⬊1185m    ⤒233üNN  137üNN 🕐  5 Std  (lt. teasi)

 

 


Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Archiv

©fotowelt-brigitte.de 2023    ⟨  Impressum/Kontakt  ⟩    ⟨  Datenschutzerklärung  ⟩      ⟨  Gästebuch  ⟩   

 
 
 
 
 
Fotowelt von Brigitte 0