Ziegeleipark Böckingen

Mit den Fotofreunden unterwegs. Nach langer Zeit durften wir uns wieder treffen.
Angelegt ist der Park auf dem ehemaligen Ziegeleigelände (Industriegelände) in Böckingen, dem ältesten Stadtteil von Heilbronn. Gegründet wurde die Ziegelei 1870 von der Baugesellschaft Heilbronn, 1971 wurde die Ziegelei von dem Konkurrenten Koch & Söhne übernommen, der dann 1983 in Konkurs ging. Das Gelände gelangte 1985 in den Besitz der Stadt Heilbronn und wurde zum 15 Hektar großen Ziegeleipark umgebaut. Markante Punkte des Parks sind der ca 1,7 Hektar große See und die Löswand. Die 10 Meter hohe Löswand und der Schutzstreifen davor, wurden 1991 zum Naturdenkmal erklärt.

Gegenlichtaufnahme vom See mit verschiedenen Bearbeitungen:

hier ⇒  unser Hobby Fotografieren  ist das Originalfoto und weitere Bearbeitungen zu dieser Aufnahme zu sehen.

 

Fotos mit der Löswand, dem Wasserturm und dem See aus vergangenen Jahren:

Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden

©fotowelt-brigitte.de 2020  ⟨  Impressum/Kontakt  ⟩    ⟨  Datenschutzerklärung  ⟩