StreetArt und Graffitis in Köln

Wir sind unterwegs um StreetArt, Murals und Graffiti zu entdecken. Nach wenigen Metern entdecken wir an der Bahnstation Hansaring das Erste.

Über den Mediapark laufen wir ins Belgische Viertel. Die Straßennamen von drei Murals habe ich mir gemerkt. An den angegebenen Adressen ist nichts zu entdecken und die Wandflächen der Häuser sind auch zu klein für Murals. Wir fragen Einheimische, keiner kennt die Murals. Dafür entdecken wir andere.

Einem jungen Mann zeige ich das Bild von einen Mural und frage ob er mir weiterhelfen kann. Leider nein, aber er gibt mir den Tipp nach Ehrenfeld zu gehen, da könne man viel entdecken. Wir laufen nach Ehrenfeld und finden einiges.

In Ehrenfeld kommen wir mit einem jungen Paar ins Gespräch, diese sind auch auf der Suche und machen wie wir die Erfahrung, dass die angegebenen Adressen nicht stimmen. Echt schade. Einige schöne Motive sind nicht zugänglich, hinter Bretterzäunen oder mit allem möglichen zugestellt. 

Dieses Mural stammt von den Streetartkünstlern  Aec Interesni Kazki  die in vielen Ländern zu sehen sind. 

Dieses finden wir in einer Seitenstraße / Sackgasse:

In "Einzelteilen":

Die folgenden sind im Bereich der Bahnstation Ehrenfeld zu entdecken:

An der Decke der Bahnhofunterführung:

In der Altstadt:

Dieses zehn mal sechs Meter große Kunstwerk von dem Kölner Bananensprayer Thomas Baumgärtel entdecken wir im Stadtteil Lindenthal:


Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
 
Archiv

 

 

 

 

2024©fotowelt-brigitte.de     ⟨  Impressum/Kontakt/Datenschutz  ⟩    ⟨  Gästebuch  ⟩     

 
 
 
 
 
Fotowelt Brigitte 0