Rhein-Neckar-Kreis

Städte und Gemeinden: 

Altlußheim, Angelbachtal, Bammental, Brühl, Dielheim, Dossenheim, Eberbach, Edingen-Neckarhausen, Epfenbach, Eppelheim, Eschelbronn, Gaiberg, Heddesbach, Heddesheim, Heiligkreuzsteinach, Helmstadt-Bargen, Hemsbach, Hirschberg, Hockenheim, Ilvesheim, Ketsch, Ladenburg, Laudenbach, Leimen, Lobbach, Malsch, Mauer, Meckesheim, Mühlhausen, Neckarbischofsheim, Neckargemünd, Neidenstein, Neulußheim, Nußloch, Oftersheim, Plankstadt, Rauenberg, Reichartshausen, Reilingen, Sandhausen, Schönau, Schönbrunn, Schriesheim, Schwetzingen, Sinsheim, Spechbach, St.Leon-Rot, Waibstadt, Walldorf, Weinheim, Wiesenbach, Wiesloch, Wilhemsfeld, Zuzenhausen     

Gewässer: Elsenz, Neckar, Schwarzbach, 

Eberbach

Stadt am Neckar. Liegt im  Naturpark Neckartal-Odenwald und an der Burgenstraße.

Neckarbischofsheim

Stadt, erstmals im Jahr 988 erwähnt mit zahlreichen historischen Gebäude. Stadtteile: Helmhof, Untergimpern

Altes Schloss mit Schlosspark 

Stadtkirche St. Salvator 

Evang. PFarrkirche 

Kriegerdenkmal Germania 

1870-71

 

Untergimpern

Gehört seit 1971 zu Neckarbischofsheim. Liegt im Krebsbachtal. Der Krebsbach entspringt bei Obergimpern und mündet bei Waibstadt in den Schwarzbach. Ca. 600 Einwohner.

Neckargemünd

Neckarhäuser Hof - Stadtteil

hier ist noch eine Fähre, eine der letzten, vorhanden. Sie verbindet Baden Württemberg mit Hessen, den Rhein-Neckar-Kreis mit dem Kreis Bergstrasse. Mehr zur Entstehung des Neckarhäuserhofes  ⇒ mueckenloch.de/entstehung-des-neckarhaeuserhofes

 

Schwetzingen

Sinsheim

An der Elsenz liegend. Sinsheim ist seit 1973 Große Kreisstadt und war bis zur Kreisreform 1973 der Verwaltungssitz des ehemaligen Landkreises Sinsheim - SNH. Bekannt ist Sinsheim u.a. durch das Technikmuseum, die Bäderwelt, das Stadium des TSG Hoffenheim, ... Liegt an der A6 mit 3 Ausfahrten. Stadtteile: Adersbach, Dühren, Ehrstädt, Eschelbach, Hasselbach, Hilsbach, Hoffenheim, Reihen, Rohrbach, Steinsfurt, Waldangelloch, Weiler

Beendete Ausstellung ⇒ Alltagsmenschen 

Bahnhof

Technik-Museum Außenansicht. Auf dem Dach der Ausstellungshallen sind zwei Überschall-Verkehrsflugzeuge zu besichtigen, die  Tupolev Tu-144 und als Highlight die Original Concorde F-BVFB der Air France.

Fördertechnik Erlebnismuseum in dem die Entwicklungen des Transportwesens von der Vorzeit bis zur heutigen Zeit zu sehen sind. Neben der Ausstellung gibt es eine Indoorspielhalle und Sonntags die Fischertechnik Werkstatt 

Reihen

 

Weiler

Im Stadtteil Weiler befindet sich die Burg Steinsberg (Aufnahmen 2019 u. 2020). Die Burg befindet sich auf dem 333 m hohen Steinsberg, einem ehemaligen Vulkan. Die Burg wird auch als "Kompass des Kraichgau" benannt, da sie weit sichtbar ist. Erstmalige Erwähung der Burg 1109. Die Burg wurde 1972 an die Stadt Sinsheim verkauft und ist frei zugänglich. 

Waibstadt

 

 

 

 

⇒  extra Seite

 
 
 
 
Fotowelt von Brigitte 0