Landkreis Heilbronn

Städte und Gemeinden:

Abstatt, Bad Friedrichshall, Bad Rappenau, Bad Wimpfen, Beilstein, Brackenheim, Cleebronn, Eberstadt, Ellhofen, Eppingen, Erlenbach, Flein, Gemmingen, Güglingen, Gundelsheim, Hardthausen am Kocher, Ilsfeld, Ittlingen, Jagsthausen, Kirchardt, Langenbrettach, Lauffen, Lehrensteinsfeld, Leingarten, Löwenstein, Massenbachhausen, Möckmühl, Neckarsulm, Neckarwestheim, Neudenau, Neuenstadt am Kocher, Nordheim, Obersulm, Oedheim, Offenau, Pfaffenhofen, Roigheim, Schwaigern, Siegelsbach, Talheim, Untereisesheim, Untergruppenbach, Weinsberg, Widdern, Wüstenrot, Zaberfeld

Gewässer:

Neckar; Jagst; Kocher ist der zweitgrößte Nebenfluss des Neckars und hat eine Länge von 169 km. Der Kocher entspringt auf der Schwäbischen Alb und mündet bei Bad Friedrichshall in den Neckar; Bottwar;  Brettach; Elsenz; Lein; Schozach; Seckach; Sulm;  Zaber. See: Bleichsee, Breitenauer See, Ehmetsklinge, Katzenbachsee 

Bad Friedrichshall

Hier münden der Kocher und die Jagst in den Neckar. Stadtteile: Duttenberg, Hagenbach, Jagstfeld, Kochendorf, Untergriesheim

Duttenberg 

Bad Rappenau

Kurstadt. Mit den Stadtteilen Babstadt, Bonfeld, Fürfeld, Grombach, Heinsheim, Obergimpern, Treschklingen, Wollenberg, Zimmerhof

Wasserschloss 

Heinsheim

Zimmerhof

Römersee mit Villa Rustica (ehemaliger römischer Gutshof)

Bad Wimpfen 

Kurstadt. Sehenswert die historischen Altstadt, bekannt auch durch den Altdeutschen Weihnachtsmarkt oder im Sommer der Talmarkt. Der Verein ⇒  Alt Wimpfen e.V.  pflegt die Geschichte.

siehe auch:  ⇒   Blick-auf-Bad-Wimpfen in der Adventszeit    

Brackenheim

Die Geburtsstadt des ersten Bundespräsidenten Theodor Heuss. Stadtteile: Botenheim. Dürrenzimmern, Haberschlacht, Hausen a.d. Zaber, Meimsheim, Neipperg, Stockheim

Cleebronn

Mit ⇒  Wildpark und Erlebnispark Tripsdrill

Eppingen

Gundelsheim

Schloss Horneck am Neckar.  Mehr Infos bei ⇒ Wikipedia

Jagsthausen

 

⇒ zum Beitrag: zu den 3 Schlössern

Kirchheim

Weinterrassen und Neckarschleife

Langenbrettach

am Brettachtalweg. Die Brettach ist ein Nebenfluss der Kocher. Besteht aus dem Zusammenschluss von Brettach und Langenbeutingen

Brettach

Langenbeutingen

 
 

Lauffen

Stadt am Neckar 

Lehrensteinsfeld

Gemeinde mit ca 2400 Einwohnern. Ursprünglich bestand der Ort aus den beiden Dörfern Lehren und Steinsfeld. Rathaus erbaut im Jahre 1591. Das Wahrzeichen der Gemeinde ist der Wehrturm Lehrensteinsfeld aus dem Jahr 1466. Er ist der letzte Rest der im Jahre 1969 abgerissenen Laurentiuskirche. Auf der Rückseite des Turms liegt der Inselsee.

Leingarten

 

⇒ zum Beitrag: zu-den-Eichbottseen

Löwenstein

Bleichsee

ist ein künstlich angelegter See in einer Waldlichtung oberhalb von Löwenstein. Den Namen erhielt er von der früheren Tuchbleiche. 

Neckarsulm

Neckarwestheim

Schloss Liebenstein 

südlich von Neckarwestheim, in ca 3km Entfernung verläuft der Neckar. Mehr Infos bei ⇒ Wikipedia

Neudenau

 
 

Neuenstadt

Stadt am Kocher, mit den Ortsteilen: Cleversulzbach, Stein, Kochertürn, Bürg

Ruine der Helmbundkirche

Kochertürn

die Brücke über den Kocher wurde 2006 saniert und verbreitert. Auf der Brücke die Statue des Heiligen Christopherus. 

Stein 

ca 2500 Einwohner, erstmalige urkundliche Erwähnung im November 1219, eingemeindet am 31. Dezember 1972

Nordheim

Schlössle

Erbaut im Jahr 1860 von Familie von Marval. Nach einem Brandschaden im Juli 2005 restauriert von Markus Feucht. 

 

Obersulm

Größte Gemeinde im Sulmtal, knapp 14 000 Einwohner. Ortsteile: Affaltrach, Eichelberg, Eschenau, Sülzbach, Weiler, Willsbach.

Breitenauer See

Oedheim

Gemeinde, liegt am Unterlauf der Kocher. Weitere Gewässer: Salengraben, Hirschbach, Lautenbach 

Offenau

am Neckar

Talheim

Gemeinde 

Weinsberg

Parkfriedhof auf dem Gelände des Klinikums am Weissenhof

der in den alten Friedhof auf dem Weissenhof integriert wurde, bietet eine alternative Bestattungsform.  Die Urnengräber sind in der Rasenfläche eingefügt. Die Namen der Verstorbenen stehen auf den angrenzenden Steelen. 

In der Mitte des Parks steht ein Monopteros (Rundbau mit Säulen). Skulpturen des Heilbronner Künstlers Michael Hieronymus sind im unteren Teil des Parks zu sehen. 

 
 
 

©fotowelt-brigitte.de 2022    ⟨  Impressum/Kontakt  ⟩    ⟨  Datenschutzerklärung  ⟩      ⟨  Gästebuch  ⟩   

 
 
 
 
 
Fotowelt von Brigitte [-cartcount]