Neue Gäste in der Pension

Welche Freude, ein Meisenpärchen ist wieder in unser Häuschen eingezogen.

Nun bangen wir: kommen die Kleinen dieses mal durch? Bisher sieht es gut aus, das Elternpaar ist fleißig am füttern, aber auch sehr scheu. Sobald sich irgend etwas bewegt, fliegen sie davon. Es hat nun einige Tage gedauert, bis wir aus ca 5 meter Entfernung (und zur Salzsäule erstarrt) fotografieren können.

Selbst mit der Zeiteinstellung von 1/2000 Sekunde sind die beiden schwer zu erwischen. Die meisten Bilder sind nun Ausschnitte, da ich bei größerer Brennweite noch weniger Chancen habe die Meisen auf's Bild zu bekommen. 

 

 

Darf ich vorstellen: s'Cleverle -  direkt am Eingang und nur das beste für mich innocent (Ich frag mich nun aber: steht Die auf den anderen drauf ??? )

 

Ergänzung 12.06.19

Das Meisenpärchen ist weiterhin fleißig beim füttern, die jungen Meisen sind immer deutlicher zu hören.

 

Ergänzung 17.06.19

Wir hatten Glück und durften am Donnerstag abend die ersten "Schritte" eines Meisenkindes festhalten. Die Eltern taten uns fast leid, ein Junges suchen und die anderen im Nest weiter füttern. Foto's von Dieter und mir. Am Freitag abend war es ruhig im Nest. Sie sind alle ausgeflogen. Gestern das Häuschen geöffnet und gereinigt. 

Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden

©fotowelt-brigitte.de 2020  ⟨  Impressum/Kontakt  ⟩    ⟨  Datenschutzerklärung  ⟩    ⇒  Galerie Deutschland

 
 
 
 
 
Fotowelt von Brigitte